Klarer Auswärtssieg in Oberschneiding 

Weitere Niederlage für Herren II

 

Tabellenletzter gegen Spitzenreiter hieß es am letzten Spieltag in der 2. Bezirksliga. Ohne Harald Treml, der durch Konrad Pfeffer ersetzt wurde, reiste der SV Kirchberg zum Aufsteiger nach Oberschneiding. Erwartungsgemäß sprang dabei ein hoher 9:2-Auswärtssieg heraus, womit die Tabellenführung untermauert wurde. Lediglich der Spitzenspieler der Gastgeber konnte mit den Gästen mithalten. Die Punkte holten Dr. Wechsler /Hackl und Mader/Weber in den Doppeln sowie Dr. Stefan Wechsler (2), Markus Hackl (2), Herbert Hirtreiter, Ferdinand Mader und Rainer Weber in den Einzeln.

Wenn es schon nicht läuft, kommt meistens auch noch Pech dazu. Die von Verletzungssorgen arg gebeutelte 2. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den TTC Hengersberg denkbar knapp und unglücklich mit 7:9 und bleibt damit weiter im Tabellenkeller. Trauner/Rager und Prinz/Pfeffer D. sorgten dabei für eine 2:1-Führung nach den Doppeln. Die Einzelpunkte sicherten Georg Trauner (2), Johannes Rager, Manfred Prinz und David Pfeffer.

Unter die Räder kam die 2. Jugendmannschaft beim TV Ruhmannsfelden IV. Ohne Satzgewinn setzte es eine 0:8-Niederlage.

 

Markus Hackl