Erster Punktverlust für den Tabellenführer 

Niederlage für Herren II, Sieg für Jugend II

 

Beim Auswärtsspiel der 2. Bezirksliga in Leiblfing verlor der SV Kirchberg seine weiße Weste. Ersatzgeschwächt (ohne Markus Hackl) reichte es nur zu einem 8:8-Unentschieden, was den ersten Punktverlust der laufenden Saison bedeutete. Die Kirchberger hatten im Mittelkreuz ein deutliches Übergewicht und holten dort mit Herbert Hirtreiter und Ferdinand Mader die maximale Ausbeute von vier Punkten. Ebenfalls überzeugend war einmal mehr Dr. Stefan Wechsler, der im Spitzenpaarkreuz beide Leiblfinger locker bezwang. Sonst konnte jedoch kein Einzel mehr gewonnen werden und es kamen lediglich noch zwei siegreiche Eingangsdoppel durch Dr. Wechsler/Hirtreiter und Mader/Weber hinzu. Das Schlussdoppel wurde knapp im fünften Satz abgegeben.

Die 2. Mannschaft bestritt das Nachbarderby der 1. Kreisliga bei der SpVgg Kirchdorf. Bei der achtbaren 5:9-Niederlage punkteten Johannes Rager (2), David Pfeffer sowie die Doppel Alois Marchl/Rager und Manfred Prinz/D. Pfeffer.

In der 2. Jungen Kreisliga kam die 2. Kirchberger Jugendmannschaft zu einem 8:2-Heimsieg über die SpVgg Kirchdorf. Anton Stadler (2), Selina Prinz (2), Bastian Hermann (2), Johannes Schmid und das Doppel Schmid/Stadler trugen die Punkte zum hohen Sieg bei.

 

Markus Hackl