SV Kirchberg unterliegt Meisterschaftsanwärter Vilshofen

Jugend Kreispokalsieger

 

Zum Rückrundenauftakt empfing der SV Kirchberg mit dem Tabellenzweiten TTV Vilshofen einen der zwei Meisterschaftsfavoriten. Die Gäste demonstrierten bereits in den Doppeln ihre Stärke, lediglich Dr. Wechsler/Hackl holten einen Sieg. Auch die ersten vier Einzel gingen in die Binsen, erst Herbert Hirtreiter verkürzte mit einem ungefährdeten Dreisatzerfolg auf 2:7. Markus Hackl gelang im Spitzenpaarkreuz noch ein weiterer Sieg, letztendlich ging die Partie aber deutlich mit 9:3 an die Donaustädter. Die Kirchberger erwartet eine sicherlich schwierige Rückrunde, da sich einige direkte Konkurrenten im Abstiegskampf zur Rückrunde stark verstärken konnten.

Der Jugend gelang bei der Kreispokalendrunde in Langdorf die Titelverteidigung. Simon Weber, David Pfeffer und Anton Stadler gewannen im Halbfinale 5:3 gegen den TSV Metten und im Endspiel 5:1 gegen die DJK Nesslbach. Damit darf das SV-Trio die niederbayerischen Farben bei der Bezirkspokalendrunde vertreten.

Während der Weihnachtspause wurde noch die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Im Einzel siegte Markus Hackl vor Florian Heigl, Harald Treml und Herbert Hirtreiter. Im Doppel holten Markus Hackl/Simon Weber den Titel durch einen knappen Finalsieg gegen Florian Heigl/Herbert Hirtreiter.

 

Markus Hackl