Unentschieden zum Rückrundenauftakt

8:8 gegen Eging – Zweite Mannschaft feiert 9:0-Sieg

 

Zum Rückrundenauftakt empfing der SV Kirchberg in der 1. Bezirksliga die DJK Eging, ein kampfstarkes Team, das schwer im Abstiegskampf steckt. In der Vorrunde gab es beim 9:7 einen denkbar knappen Erfolg. Kurzfristig musste der erkrankte Florian Heigl durch Rainer Weber ersetzt werden. Der SV startete gut in die Partie. Nach zwei Doppelerfolgen von Dr. Wechsler/Hackl und Mader/Weber konnte Dr. Stefan Wechsler auf 3:1 erhöhen. Dann jedoch gab es einen Bruch im Match, Spiel um Spiel ging an die Gäste, die fünf Partien in Folge gewannen und zur Halbzeit 6:3 führten. Die Kirchberger kämpften sich aber zurück und gewannen ihrerseits viermal in Serie. Dr. Stefan Wechsler und Markus Hackl im vorderen Paarkreuz sowie Harald Treml und Ferdinand Mader im Mittelkreuz sorgten für eine 7:6-Führung. Nach zwei Niederlagen im Schlusskreuz mussten Dr. Wechsler/Hackl mit einem 7:8-Rückstand ins Entscheidungsdoppel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen sie aber noch zu einem klaren Sieg und sicherten somit das leistungsgerechte Remis.

Einen sensationellen Altersdurchschnitt von 17,8 Jahren hatte die neuformierte 2. Mannschaft. In der 1. Kreisliga empfing sie die SpVgg Teisnach. In diesem Match feierten auch David und Felix Weber ihr Debüt im SV-Dress, die beiden Brüder waren in der Winterpause vom TTC Plattling gewechselt. Sie zeigten starke Leistungen und sind gewiss eine immense Verstärkung. Auch der Rest der Mannschaft konnte vollauf überzeugen, sodass am Ende ein 9:0-Kantersieg feststand. Die Punkte holten im Einzelnen Simon Weber, David Weber, Felix Weber, David Pfeffer, Sophie Mader, Martin Lanzendorfer sowie die Doppel D. Weber/F. Weber, S. Weber/Pfeffer und Mader/Lanzendorfer.

Die spielfreie Zeit wurde außerdem noch für die Vereinsmeisterschaft genutzt. Im mit zwölf Teilnehmern gut besetzten Feld setzte sich im Einzel Florian Heigl vor Herbert Hirtreiter durch. Im Doppel konnten sich Florian Heigl/David Weber vor Rainer Weber/Martin Lanzendorfer in die Siegerliste eintragen.

 

Markus Hackl

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.