Klarer Auswärtssieg in Mainburg
Zweite Mannschaft ebenfalls erfolgreich

Das erste Auswärtsspiel der Rückrunde führte den SV Kirchberg nach Mainburg. Da der Gastgeber, der mitten im Abstiegskampf steckt, nicht sein stärkstes Team an die Platten schickte konnte, ging man optimistisch in die Partie. Mit zwei Doppelerfolgen von Dr. Wechsler/Hackl und Treml/Mader glückte der Start. In den Einzelbegegnun-gen war der SV meist klar überlegen und gab keinen einzigen Zähler mehr ab. Somit trug sich mit Dr. Stefan Wechsler (2), Markus Hackl, Florian Heigl, Harald Treml, Ferdinand Mader und Herbert Hirtreiter jeder in die Siegerliste beim hohen 9:1-Auswärtserfolg ein. Die Kirchberger stehen weiter im absolut gesicherten Mittelfeld auf Rang 5 und empfangen am Freitag (20 Uhr) in eigener Halle den mit vier ausländischen Spielern hochkarätig besetzten verlustpunktfreien Tabellenführer Bad Höhenstadt.
Ebenfalls einen deutlichen Auswärtssieg konnte die zweite Mannschaft in der 1. Kreisliga beim TSV Altenmarkt feiern. Die Punkte beim 9:3 holten Rainer Weber, Simon Weber (2), Felix Weber (2), David Pfeffer, David Weber sowie die Doppel R. Weber/S. Weber und F. Weber/D. Weber.
Weitere tolle Erfolge konnten die Jugendspieler beim 1. Kreisranglistenturnier aufweisen. Sowohl bei den Jungen als auch bei den Schülern A gab es Kirchberger Doppelsiege. David Pfeffer gewann souverän vor seinem Mannschaftskollegen Alex Kolmer die Jungen-Konkurrenz. Dasselbe Bild auch bei den Schülern A, wo sich David Weber vor Anton Stadler behauptete. Auch die weiteren Kirchberger Youngsters haben allesamt einen guten Eindruck hinterlassen. Im Einzelnen waren dies Lukas und Felix Prinz, Tim Glashauser (mit zwei Siegen bei seinem ersten Turnier) und Korbinian König, der sich als jüngster Teilnehmer ausgezeichnet geschlagen hat.
Nur einen einzigen Satzverlust musste die 1. Jugendmannschaft beim 8:0-Auswärtssieg beim TV Ruhmannsfelden II in der 1. Kreisliga hinnehmen. David Pfeffer, Anton Stadler, Aaron Loibl und Alex Kolmer waren dabei kaum gefordert. Jugend II unterlag hingegen in der 2. Kreisliga mit 5:8 beim TSV Regen. Alex Kolmer (3), Felix Prinz sowie Kolmer/F. Prinz holten die Punkte.

Markus Hackl

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.