Gelungener Saisonauftakt

Alle drei Herrenteams starten mit Siegen

 

Ein rundum gelungener Saisonstart in die neue Spielrunde gelang den Tischtennisspielern des SV Kirchberg. Die erste Mannschaft empfing im Rahmen der 1. Bezirksliga den Vorjahresvierten TV Dingolfing, gegen den es zuletzt zwei Unentschieden gab. Beide Teams konnten ihre Stammformation aufweisen und es entwickelte sich ein durchwegs spannendes Spiel. Der Start verlief für die Hausherren nicht ideal, mit einem 1:2-Rückstand ging es aus den Doppeln, da lediglich Dr. Wechsler/Hackl siegten. Im vorderen und mittleren Paarkreuz wurden anschließend die Punkte geteilt. Auf Kirchberger Seite verließen Dr. Stefan Wechsler und Florian Heigl als Gewinner die Platte. Im hinteren Paarkreuz ging der SV erstmals in Führung. Ferdinand Mader und Simon Weber sorgten für einen 5:4-Halbzeitstand. Markus Hackl und Harald Treml konnten den knappen Vorsprung in der Folgezeit halten. Beim 7:6 beendeten Ferdinand Mader und Simon Weber mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen – und insgesamt der vollen Ausbeute im Schlusskreuz – die Partie zum 9:6-Endstand.

Die zweite Herrenmannschaft gewann nach einem 1:3-Rückstand ihr Kreispokalspiel gegen den TSV Metten noch mit 4:3 (Rainer Weber 2, Herbert Hirtreiter, Susanne Mader). In der Vorwoche gab es einen kampflosen 9:0-Sieg zum Kreisliga-Auftakt bei der SpVgg Kirchdorf.

Die dritte Herrenmannschaft bezwang den SV Neuhausen II in der 2. Kreisliga an eigenen Tischen mit 8:4 (Martin Lanzendorfer 3, Manfred Prinz 2, Alois Marchl, Sophie Mader, Marchl/Lanzendorfer). Am ersten Spieltag gab es hingegen eine 4:8-Niederlage beim TV Ruhmannsfelden IV (Manfred Prinz 3, Prinz/Sophie Mader).

 

Markus Hackl

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.