Tischtennis SV Kirchberg i. W.

SV Kirchberg geht mit drei Herren- und zwei Jugendteams in die neue Saison

Herren I und Jugend spielen auf bayerischer Verbandsebene

Wenn kommendes Wochenende die neue Spielzeit für die Tischtennisspieler beginnt, schickt der SV Kirchberg fünf Mannschaften auf die Jagd nach Punkten an die grünen Tische. Das klassenhöchste Team ist nach wie vor die erste Jugendmannschaft, sie schlägt in der Eliteliga Bayerns, der Verbandsliga Südost auf und peilt nach dem sensationellen Titelgewinn im letzten Jahr erneut eine Spitzenplatzierung an. Tom Schober, Anton Stadler und David Weber sind aus der Meistermannschaft verblieben, mit den Neuzugängen Tobias Kopf (SpVgg Teisnach) sowie den beiden Grafenauern Kilian Reimeier und Dorian Haberer kann Erfolgscoach Ferdinand Mader wahrlich auf eine Bayerwaldauswahl der besten Jugendspieler der umliegenden Landkreise zurückgreifen. Die Punkterunde beginnt erst am 12. Oktober mit einem Heimspiel gegen den Bundesliga-Nachwuchs des TTC Fortuna Passau. Klarer Favorit auf den Titel ist die DJK Kolbermoor mit zwei Jugend-Nationalspielern.

Nach der souveränen Meisterschaft in der Bezirksoberliga Niederbayern misst sich auch die erste Herrenmannschaft erstmals in der Vereinsgeschichte auf Verbandsebene mit oberbayerischen Kontrahenten. In der Landesliga Südsüdost stellt sich das unveränderte Sextett mit Mannschaftsführer Markus Hackl, Tom Schober, Dr. Stefan Wechsler, Florian Heigl, Harald Treml und Ferdinand Mader auf einen harten Kampf um den Klassenerhalt ein. Mit einem Auswärtsmatch bei der DJK Eging am 27. September geht es los.

Die Reserve möchte nach dem ausgezeichneten dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost wieder im oberen Tabellendrittel mitspielen. Simon Weber, David Weber, Anton Stadler, David Pfeffer, Felix Weber (Mannschaftsführer) und Rainer Weber starten mit einem Heimspiel gegen den letztjährigen Vizemeister SpVgg Teisnach am 27.09.

Die Dritte schlägt nach Rang 3 im Vorjahr erneut in der Bezirksklasse A Bayerwald auf und hat als vorrangiges Ziel den Ligaerhalt im Visier. Bernhard Pfeffer, Alex Kolmer, Susanne Mader, Manfred Prinz (Mannschaftsführer) und Sophie Mader müssen zum Saisonauftakt am 14.09. bei Bezirksliga-Absteiger SV Gotteszell ran.

Die 2. Jugend (Lukas Prinz, Korbinian König, Felix Pfeffer) kämpft in der Bezirksklasse B um Punkte und startet am 22.09. beim TSV Preying.

Markus Hackl

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.